Coronatests als Eintrittskarte in den Unterricht

Das man Kinder gesund in die Schule schickt, versteht sich von selbst. Das Kind steht am Morgen munter und glücklich auf, und ab geht es in die Schule. Weit gefehlt, die Kinder müssen es ab sofort beweisen, indem sie einen Coronatest durchführen. Das geschieht entweder kostenlos unter Anleitung in der Schule oder im Testzentrum (wenn man einen zeitlich passenden Termin bekommt) oder kostenpflichtig Zuhause.

Warum ist es nicht möglich einen Corona-Test kostenfrei den Eltern auszuhändigen, damit im sicheren Umfeld des Kindes vernünftig getestet werden kann?

Warum verlieren Kinder den Zugang zu Bildung, sobald Eltern ihre Kinder zuhause testen dürfen, es den Eltern jedoch nicht möglich ist 5-10Euro pro Test (8Tests pro Monat pro Kind!!!) selbst zu bezahlen?

Warum macht man es nicht einfach mal so, wie es die Eltern hier wünschen? Testen Kinder besser als Erwachsene? Funktionieren gekaufte Tests besser als geschenkte? Warum kostet Schule plötzlich Geld?

Wir schauen uns an und finden keine vernünftige Antwort.

Wir ziehen nach den ersten Testungen ein Fazit:

Kinder weigern sich in die Schule zu gehen, weil sie sich in der Schule nicht testen lassen wollen und die Eltern sich die Tests nicht leisten können.

Eltern testen Zuhause und erleben zwar halbwegs entspannte Kinder, aber Anfeindungen in der Schule von Lehrern oder Mitschülern, weil sie ja “schummeln” könnten. Wo sind wir hingeraten, wenn Lehrer den Kindern und deren Eltern nicht vertrauen, aber wir sollen umgedreht Vertrauen haben? Wir dürfen nicht vergessen, dass wir seit über einem Jahr das Schulgelände nicht betreten dürfen. Hier ist eher ein Dankeschön an die Eltern für so viel blindes Vertrauen angebracht!!!

Und nicht zu vergessen: Es gibt erste Fälle von Nasenbluten beim Testen. Soll das nun zweimal wöchentlich passieren? Vernarbte Näschen, die irgendwann nichts mehr riechen können…

Hand aufs Herz, ist das unsere Zukunft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.